Ruhrgarde

Im Jahr 1976 fanden sich junge Damen und Herren zusammen und gründeten die "Ruhrgarde e.V." Sie hatten die Zielvorstellung, den Karneval in erster Linie durch Showtänze zu bereichern, um das karnevalistische Publikum zu erfreuen. Wenn wir heute zurückblicken dürfte diese Zielvorstellung wohl von unseren nur aktiven Mitgliedern in die Tat umgesetzt worden sein, denn wir sind in den Nachbarländern Belgien, Holland, der Schweiz sowie im Inland in Berlin, Mainz, Aachen, Münster, Dortmund, Düsseldorf und in der Hochburg Köln gern gesehene Künstler. Jährlich können uns bei den verschiedenen Veranstaltungen ca. 20.000 Gäste zuschauen. Die Ruhrgarde hat zur Zeit 60 Mitglieder, darunter zählen 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 -14 Jahren und 24 Tänzerinnen bei den Senioren im Alter von 16 - 30 Jahren. Fast alljährlich führen wir eine eigene Veranstaltung in der Mülheimer Stadthalle durch.Ebenso betreuen wir seit einigen Jahren mit einem karnevalistischen Programm die Senioren im Altenheim Bonifatius. Beliebte Aktivitäten außerhalb des wöchentlichen Trainings sind bei den Jugendlichen und Erwachsenen das Zeltlager in Cadzand an der belgisch / holländischen Nordseeküste und die "großen Städtereisen", wie z.B. Paris, Berlin und London. Nicht zu vergessen die Skiurlaube in Österreich oder der Schweiz. Dies war ein kleiner Überblick über unseren Verein. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei unseren Aktivitäten auch einmal begrüßen könnten. Mit karnevalistischem Gruß "Ruhrgarde e.V."  

 

copyright 2014 Ruhrgarde